willkommen !

akupunktur nach traditioneller chinesischer medizin

 

Ein ruhig vor sich hin plätschernder Bergbach erfreut das Auge eines jeden Wanderers.

Wenn nun aber Baumstämme, Äste und Geröll den Bach am Fliessen hindern, entsteht eine Stauung an Wasser, die an Grösse und Stärke zunimmt und in einer Überschwemmung grosse Zerstörung und Not mit

sich bringen kann.

Andererseits kann lang anhaltende trockene Kälte oder Hitze den Bach zu einem kleinen Rinnsal verwandeln. Er hat so nicht mehr die Ressourcen, um seine Umgebung zu ernähren.

Anhaltende Regenfälle wiederum, verwandeln den Bach in einen reissenden Fluss, der übers Ufer tritt und alles mit sich reisst, das auf seinem Weg liegt.

 
Genauso verhält es sich auch in unserem Körper...weiterlesen