häufig gestellte fragen

welche krankheiten können mit traditioneller chinesischer medizin (tcm) behandelt werden?

Grundsätzlich kann bei jeder Erkrankung die TCM eingesetzt werden. Auch als Ergänzung zu einer schulmedizinischen Behandlung kann die TCM sehr unterstützend wirken.

Die besten Therapieerfolge sind natürlich durch eine ausgewogene Kombination von Naturheilmethoden und Schulmedizin zu erwarten.

 

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat für die TCM eine offizielle Indikationsliste veröffentlicht:

Indikationen des WHO
who.pdf
Adobe Acrobat Dokument 90.1 KB

 

 

akupunktur, ist das nicht sehr schmerzhaft?

Beim Durchstechen der Haut ist ein minimaler Schmerz nicht zu vermeiden. Jedoch ist dies ein kleiner Piks, der kaum als richtiger Schmerz eingestuft werden kann.

Anschliessend sucht die Akupunkteurin den Meridianpunkt. Wenn sie bei diesem ankommt empfindet der Patient ein sonderbares Gefühl, das schwer zu beschreiben ist und sehr unterschiedlich wahrgenommen wird. Als Schmerz kann auch dies nicht bezeichnet werden.

 

ich habe angst vor nadeln, geht es auch ohne?

Als alternative zur Nadelung stehen der Akupunkteurin die Methoden Tuina, Moxa/Moxibustion, Schröpfen, und Gua Sha, zur Verfügung.

Helfen Sie mir, diese Seite mit Ihren Fragen zur Chinesischen Medizin weiter zu entwickeln. Senden Sie mir Ihre Frage über das Kontaktformular zu. Sie erhalten auf jeden Fall eine Antwort. Wenn Ihre Frage häufig gestellt wird, werde ich sie zusätzlich hier veröffentlichen.